Auftragsabwicklung

Anfrage durch den Kunden

Möglichkeiten der Anfrage:

Machbarkeitsprüfung der gewünschten Prüfverfahren durch CleanControlling Medical

Klärung der Durchführbarkeit der gewünschten Prüfung

Klärung von Prüfungsdetails

  • Telefonisch oder per E-Mail
  • Bei einem Besuch in unserem Haus in Verbindung mit einer Laborbesichtigung

Angebot

  • Angebotserstellung 1 bis 2 Tage nach Anfrage
  • Dem Angebot liegt ein Test Item Characterization Sheet bei, dies sollte bei der Auftragserteilung ausgefüllt und mitversendet werden. (Test Item Characterization Sheet hier herunterladen)

Auftragserteilung durch den Auftraggeber und Versand der Prüfgegenstände in unser Labor

Verpackung der Prüfgegenstände zum Versand:

  • Verpackungsvariante 1: Die Prüfgegenstände sollten so verpackt sein, dass beim Transport keine weiteren Verunreinigungen (biologisch, chemisch oder partikulär) auf die Produkte gelangen können (z. B. im verschlossenen Polybeutel, besser noch eingeschweißt).
  • Verpackungsvariante 2: Simulation der Kundenlieferung mit Originalverpackung und Entnahme der Prüfgegenstände bei CleanControlling Medical.

Wareneingang der Bauteile bei CleanControlling

  • Die Verpackung wird visuell geprüft und bei möglichen Transportschäden oder mangelhafter Verpackung fotografiert und dokumentiert.
  • Sichtung der Analyseinformation bei Auftragseingang
  • Erstellung eines Laborauftrags aus Informationen vom Auftraggeber sowie aus der jeweilig geforderten Prüfnorm.

Wareneingang der Prüfgegenstände bei CleanControlling Medical

  • Die Verpackung wird visuell geprüft und bei möglichen Transportschäden oder mangelhafter Verpackung fotografiert, dokumentiert und der Auftraggeber benachrichtigt.
  • Sichtung der Prüfungsinformationen bei Auftragseingang
  • Erstellung eines Laborauftrags aus Informationen des Auftraggebers

Start der Analyse

  • Vorbereitung der Prüfgegenstände (z.B. Sterilisation)
  • Bereitstellung der benötigten sterilen Arbeitsmaterialien