Analyse ionischer Verunreinigungen

Technical

In jüngster Zeit wird zusätzlich ein immer größerer Fokus auf filmisch Verunreinigungen gelegt. Ein unterschätzter, jedoch wichtiger Teilbereich stellt hier die Untersuchung ionischer Verunreinigungen dar. Die steigende Verwendung von hochsensibler und kompakter Elektronik im technisch anspruchsvollen Automotive Bereich (schwankende Temperatur- / Klimaanforderungen) stellt zunehmend schärfere Anforderungen an die Sauberkeit solcher Bauteile. Salzrückstände aus Löt- oder Galvanikprozessen führen hier oft zu Korrosionsschäden. CleanControlling hat 2019 sein Produktportfolio um ionenchromatographische Analysen erweitert. Diese stellen ein leistungsstarkes Werkzeug dar, um unterschiedliche salzhaltige Verunreinigungen zu Charakterisieren und im ppm-Bereich zu Quantifizieren.

 

Textlänge (inkl. Leerzeichen):

Lang: 1.465 Zeichen
Kurz:     970 Zeichen

Zurück